PROGRAMMBUCH - ARCHIV
1951 – 2022

Anlässlich des 70-jährigen Festwochen Jubiläums im Jahr 2021 fiel der Startschuss zur Veröffentlichung eines digitalen Archivs. Den Auftakt machen die Programmbücher von 1951 bis heute, die nicht nur Details zu einzelnen Projekten, sondern auch Einblicke in die gesellschaftsrelevanten Themen und die Realität des Festivalmachens der letzten sieben Jahrzehnte liefern. Im Rahmen einer ersten Aufbereitung haben sich die Kulturwissenschafterin Aleida Assmann und die Theaterwissenschafterin Theresa Eisele in zwei Essays mit der Relevanz des Archivs auseinandergesetzt.

logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren