DICHTES PROGRAMM AM ERSTEN WOCHENENDE

Nach der spektakulären Ausrufung der Freien Republik Wien tauchen wir am Eröffnungswochenende mit internationalen Stars und heiß diskutierten Stücken wie Die Braut und Goodnight Cinderella direkt ins Festivalgeschehen ein. Mitreden, statt Nachlesen lautet die Devise. Jetzt noch schnell Karten sichern!

DICHTES PROGRAMM AM ERSTEN WOCHENENDE

Nach der spektakulären Ausrufung der Freien Republik Wien tauchen wir am Eröffnungswochenende mit internationalen Stars und heiß diskutierten Stücken wie Die Braut und Goodnight Cinderella direkt ins Festivalgeschehen ein. Mitreden, statt Nachlesen lautet die Devise. Jetzt noch schnell Karten sichern!

Das Programm am Eröffnungswochenende
Heute im Haus der Republik
Haus der Republik im
Volkskundemuseum Wien

17 Uhr Klimaschutz vs. Klimagerechtigkeit: Die Kapitalismus-Connection | Gespräch mit Carola Rackete, Johanna Tinzl, Francesca
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich 

18 Uhr Museum der Untröstlichkeit | Zukunftsgespräche
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
Haus der Republik
Heute im Haus der Republik
Haus der Republik im
Volkskundemuseum Wien

15 Uhr „Man will uns ans Leben“ Bomben gegen Minderheiten 1993–1996 | Sonntagsführung
Anmeldung erforderlich, Kosten: 8 Euro
Haus der Republik

"Meine Zeit wird nicht kommen"
Eine Hommage zum 150. Geburtstag von Karl Kraus in fünf Vorlesungen

In der Freien Republik Wien gestalten verschiedene Künstler:innen und Intellektuelle eine Reihe von "Vorlesungen", wie sie Kraus selbst zwischen 1910 und 1936 mit großem Erfolg u.a. im Wiener Konzerthaus, in Arbeiterheimen und Theatern gehalten hat. An fünf Wochenenden wird Kraus weniger nachgebetet, als vielmehr sein "Theater der Dichtung" entstaubt.

Mit: Cornelius Obonya, Florian Scheuba, Petra Slottova, Samouil Stoyanov, Boris Eder, Sir Henry, Clemens J. Setz, Robert Stadlober, Barbara Zeman und Onkel Gusta, Thea Ehre, Nick Romeo Reimann und Olivia Axel Scheucher.

Ein Stück tourt durch die Stadt

Die Rechnung / L’ Addition von Tim Etchells bildet den Auftakt der Reihe Volksstück / Pièce Commune, die die Freie Republik Wien gemeinsam mit dem Festival d’Avignon produziert: Wanderstücke mit maximal zwei Schauspieler:innen und kaum Technik, die jedes Jahr von einer:m anderen Künstler:in inszeniert und in Gemeindezentren, auf Fußballplätzen, Freilichtbühnen etc. aufgeführt werden. Volkstheater auf höchstem Niveau, Welttheater für alle! Ein gemeinsames Projekt mit Volkstheater in den Bezirken.

+++ 19. MAI | Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz +++ 23. MAI | Schloss Neugebäude +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 25. MAI | Kunst- und Kulturzentrum Semmelweisklinik +++ 28. MAI | Tschauner Bühne +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 29. MAI | Klimt Villa Wien +++ 1. JUNI | Strandbad Gänsehäufel +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 3. JUNI | Hauptbücherei am Gürtel +++ 5. JUNI | Italienisches Kulturinstitut +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 7. JUNI | Grätzl-Zentrum Hernals +++ 8. JUNI | 4lthangrund +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 11. JUNI | 48er-Tandler Margareten +++ 15. JUNI | Fußballverein 1210 Wien +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 19. JUNI | Theater Arche +++ 21. JUNI | CAPE 10 +++ 23. JUNI | Volkskundemuseum Wien +++ 19. MAI | Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz +++ 23. MAI | Schloss Neugebäude +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 25. MAI | Kunst- und Kulturzentrum Semmelweisklinik +++ 28. MAI | Tschauner Bühne +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 29. MAI | Klimt Villa Wien +++ 1. JUNI | Strandbad Gänsehäufel +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 3. JUNI | Hauptbücherei am Gürtel +++ 5. JUNI | Italienisches Kulturinstitut +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 7. JUNI | Grätzl-Zentrum Hernals +++ 8. JUNI | 4lthangrund +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 11. JUNI | 48er-Tandler Margareten +++ 15. JUNI | Fußballverein 1210 Wien +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 19. JUNI | Theater Arche +++ 21. JUNI | CAPE 10 +++ 23. JUNI | Volkskundemuseum Wien +++ 19. MAI | Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz +++ 23. MAI | Schloss Neugebäude +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 25. MAI | Kunst- und Kulturzentrum Semmelweisklinik +++ 28. MAI | Tschauner Bühne +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 29. MAI | Klimt Villa Wien +++ 1. JUNI | Strandbad Gänsehäufel +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 3. JUNI | Hauptbücherei am Gürtel +++ 5. JUNI | Italienisches Kulturinstitut +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 7. JUNI | Grätzl-Zentrum Hernals +++ 8. JUNI | 4lthangrund +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 11. JUNI | 48er-Tandler Margareten +++ 15. JUNI | Fußballverein 1210 Wien +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 19. JUNI | Theater Arche +++ 21. JUNI | CAPE 10 +++ 23. JUNI | Volkskundemuseum Wien +++ 19. MAI | Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz +++ 23. MAI | Schloss Neugebäude +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 25. MAI | Kunst- und Kulturzentrum Semmelweisklinik +++ 28. MAI | Tschauner Bühne +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 29. MAI | Klimt Villa Wien +++ 1. JUNI | Strandbad Gänsehäufel +++ DIE RECHNUNG / L'ADDITION +++ 3. JUNI | Hauptbücherei am Gürtel +++ 5. JUNI | Italienisches Kulturinstitut +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 7. JUNI | Grätzl-Zentrum Hernals +++ 8. JUNI | 4lthangrund +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 11. JUNI | 48er-Tandler Margareten +++ 15. JUNI | Fußballverein 1210 Wien +++ RECHNUNG / L'ADDITION +++ 19. JUNI | Theater Arche +++ 21. JUNI | CAPE 10 +++ 23. JUNI | Volkskundemuseum Wien
Neueste Videos
© Arturs Pavlovs
© Annemie Augustijns
© Bruno Simao

Rat der Republik

Das beratende Gremium, welches das Publikum repräsentiert und zugleich die Stadt, das Land, Europa und die ganze Welt dazu aufruft, sich der Freien Republik Wien anzuschließen.
© Karin Rocholl Elfriede Jelinek
Elfriede
Jelinek
© Katharina Luetscher Sibylle Berg
Sibylle
Berg
© Christian Hüller Sandra Hüller
Sandra
Hüller
© Gerald von Floris Dirk Stermann
Dirk
Stermann
© Sibylle Fendt VALIE EXPORT
VALIE
EXPORT
© Wael Ibraheem Dunia Khalil
Dunia
Khalil
© Ira Polyarnaya Kirill Serebrennikov
Kirill
Serebrennikov

Nichts mehr verpassen

Erhalte regelmäßig Informationen zu den Festival-Highlights, Künstler:innen, Aktionen, Neuheiten und und und ... Du willst immer auf dem Laufenden sein? Jetzt den Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!

Zuschauen oder mitmachen?

Beides geht. Auch ohne Geld. Die Wiener Festwochen | Freie Republik Wien bieten mehr als 100 Veranstaltungen bei freiem Eintritt an. Ermöglicht wird das durch die Unterstützung der Arbeiterkammer Wien. Wir sagen Danke!

Standard Spezial

Gemeinsam mit unserem Medienpartner Der Standard erscheinen 2024 mehrere Spezialseiten, die unserem Publikum vertiefende Einblicke in das Programm bieten.

Wiens schönstes U30 Angebot

Dank der Vermehrt Schönes! Tickets für alle unter 30 Jahren kostet jede Vorstellung nur 15 Euro. Dieses einzigartige Angebot wird durch das Sponsoringprogramm der Erste Bank ermöglicht.
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
täglich 10–19 Uhr
service@festwochen.at