Mirela Ivičević

© Rui Camilo

Biografie

Mirela Ivičević, geboren in Split/Kroatien, studierte Komposition, Multimedia-Komposition und Kulturmanagement in Zagreb, Wien und Graz und ist Mitbegründerin des Black Page Orchestra. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das subversive Potenzial des Klangs. Den wesentlichen Teil ihres Schaffens bilden Werke, die die klanglichen, medialen und anderen (Neben-)Produkte des Alltags neu kontextualisieren. Unter anderen Preisen wurde sie mit dem Kompositionsförderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung und dem Erste Bank Kompositionspreis ausgezeichnet. Ihre Kompositionen werden an bedeutenden Spielorten und Festivals aufgeführt, wie Musikprotokoll Graz, Wien Modern, der Zagreb Musikbiennale oder den Donaueschinger Musiktagen. 2019 war Sie Fellow des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
täglich 10–19 Uhr
service@festwochen.at