Workshop
Nhaka
Mit nora chipaumire
Eintritt frei Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
Termin
3. Juni
Montag
Zeit 15 – 17 Uhr
 
3. Juni
Montag
Zeit 15 – 17 Uhr
 
© Jesus Robisco

Nhaka (Erbe, Vermächtnis) ist eine animistische, dekoloniale Praxis und Theorie, welche die renommierte simbabwische Künstlerin nora chipaumire seit über einem Jahrzehnt entwickelt. Ausgehend von Nhaka, dessen Ursprung in spirituellen Praktiken der Shona liegt, einer Bevölkerungsgruppe in Simbabwe, untersucht der Workshop Strategien für einen widerständigen Körper. Mittels physischer Praxis, Sound, Gesten und Sprache erkunden die Teilnehmer:innen gemeinsam das revolutionäre Potenzial von Kunst im Kampf gegen Rassismus, Imperialismus und Neokolonialismus.

logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren