Łukasz Twarkowski

Biografie

Łukasz Twarkowski, 1983 in Wrocław geboren, kreiert Multimedia-Performances, die Theater und bildende Kunst verbinden. Er stellt seine Projekte in den Kontext der Erweiterung der Realität durch Multimedia. Ein wesentliches Element von Twarkowskis kreativer Arbeit ist die Untersuchung der Möglichkeiten und Grenzen des Theaters als Medium und Kommunikationsmittel. Durch die permanente Dekonstruktion von Erzählungen, das Infragestellen fester Gewohnheiten des Publikums und den sinnvollen Einsatz neuer Medien schafft Twarkowski eine neue, originelle Sprache der Bühnenperformance, die auf Multimedia und, im weiteren Sinne, auf digitalen Technologien basiert. Indem er diese einsetzt, analysiert und beobachtet Łukasz Twarkowski zunehmend komplexen Beziehungen zwischen dem Realen, dem Symbolischen und dem Imaginären.
Seine Projekte werden auf den wichtigsten Festivals und Bühnen Europas aufgeführt, unter anderem beim Holland Festival (Amsterdam), Odéon - Théâtre de l'Europe (Paris), Ruhrtriennale (Deutschland), Festival de Otoño de Madrid, Wiener Festwochen | Freie Republik Wien, Piccolo Teatro de Milano oder Southbank Centre (London). Derzeit ist Łukasz Twarkowski assoziierter Künstler von Onassis Stegi (Athen).

logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
täglich 10–19 Uhr
service@festwochen.at