EXHAUST / ajax
Kris Verdonck
Englisch, Deutsch
Eintritt frei
Termin
22. Juni
Samstag
Zeit 20.30 Uhr
 
22. Juni
Samstag
Zeit 20.30 Uhr
 
© da-kuk

Während Autoreifen aufgeschlitzt und Autobahnen blockiert werden, vernichtet der bildende Künstler und Theatermacher Kris Verdonck kurzerhand den Verbrennungsmotor. Das Publikum ist zu einer großen Prozession durch Wien (Startpunkt: Haus der Republik) und zum morbiden Spektakel einer mittelalterlichen Hinrichtung geladen. Nach Verlesung der Anklage wird das Urteil kollektiv vollstreckt und die Kraftmaschinen-Monstrosität, das Fortschrittssymbol des 20. Jahrhunderts schlechthin, in einer spektakulären Explosion zerstört. In Anlehnung an Sophokles’ Tragödie Ajax, dessen Held sich irrt und geblendet von den Göttern den falschen Feind tötet, proklamiert EXHAUST / ajax: Weniger ist mehr! Fortschritt bedeutet nicht endloses Wachstum. Anstatt den Planeten zu opfern, wird der Verbrennungsmotor geopfert!

Künstlerisches Team

Regie, Konzept, Text Kris Verdonck Dramaturgie Kristof Van Baarle Mit Benjamin Verdonck und eine:m weiteren Performer:in Technische Leitung Daniel Romero Calderon Technische Entwicklung Vincent Malstaf Technik Thomas Glorieux

Produktion

Produktion A Two Dogs Company Koproduktion Wiener Festwochen | Freie Republik Wien, NTGent Mit Unterstützung von Flämische Regierung, flämische Gemeinschaftskommission (VGC)

Uraufführung Mai 2024, NTGent

Zugehörige Inhalte
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
Mo–Fr, 10–15 Uhr (werktags)
service@festwochen.at