Du Yun

© Zhen Qin

Biografie

Du Yun, geboren und aufgewachsen in Shanghai, lebt derzeit in New York City. Sie arbeitet an der Schnittstelle von Oper, Orchestermusik, Theater, Cabaret, Musical, mündlicher Überlieferung, öffentlicher Performance, Elektronik, bildender Kunst und Noise. Ihre Werke werden von renommiertesten Ensembles und Institutionen weltweit zur Aufführung gebracht.
Ihre zweite Oper Angel’s Bone gewann den Pulitzer Prize in Music 2017. Vier ihrer Studioalben wurden im New Yorker als Herausragende Aufnahmen des Jahres ausgezeichnet. Ihre jüngste monodramatische Oper In Our Daughter’s Eyes listete The New Yorker als Herausragende Aufführung des Jahres 2022. Als Pionierin ihrer Community war sie Gründungsmitglied des International Contemporary Ensemble, künstlerische Leiterin des MATA Festivals (2014-2018), entwickelte das Pan Asia Sounding Festival am National Sawdust und gründete FutureTradition, eine globale Initiative zur Sichtbarmachung der Herkunftslinien von Folk Art, die diese Strukturen für den Aufbau interregionaler Zusammenarbeit nutzt.
2023 verlieh die Universität Harvard ihr die Centennial Medal, die höchste Ehre für deren Absolvent:innen. Sie war Künstlerin des Jahres beim Beijing Music Festival 2019 und die Asia Society in Hong Kong zeichnete sie für ihre fortwährenden Beiträge zur darstellenden Kunst aus. Die Carnegie Foundation und der Vilcek Prize in Music ehrten sie als Immigrantin, die einen bleibenden Beitrag zur amerikanischen Gesellschaft geleistet hat.
Du Yun ist Professorin für Komposition am Peabody Institute und Gastprofessorin am Shanghai Conservatory of Music.

logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
täglich 10–19 Uhr
service@festwochen.at