Akademie Zweite Moderne:
No excuses anymore I & II
Konzerte
28 Euro (Kombipreis 45 Euro)
Termine
8. Juni
Samstag
Zeit 19.30 Uhr
Kompositionen von Monthati Masebe, Marina Lukashevich, Shasha Chen, Feliz Anne Reyes Macahis, Du Yun
 
9. Juni
Sonntag
Zeit 19.30 Uhr
Kompositionen von Dilay Doğanay, Aida Shirazi, Bushra El-Turk, Mirela Ivičević, Brigitta Muntendorf
 
8. Juni
Samstag
Zeit 19.30 Uhr
Kompositionen von Monthati Masebe, Marina Lukashevich, Shasha Chen, Feliz Anne Reyes Macahis, Du Yun
 
9. Juni
Sonntag
Zeit 19.30 Uhr
Kompositionen von Dilay Doğanay, Aida Shirazi, Bushra El-Turk, Mirela Ivičević, Brigitta Muntendorf
 
© Zhen Qin

Wussten Sie, dass nur 7 % der gespielten Werke in Abonnementkonzerten von weiblichen Musikschaffenden stammen?

Ziel der Akademie Zweite Moderne ist, weiblichen Musikschaffenden mehr Sichtbarkeit zu verleihen, insbesondere durch die Selbstverpflichtung von Theatern, Opern und Konzerthäusern, aber auch Festivals, den Werkanteil von Komponistinnen* in ihrem Programm deutlich zu erhöhen. Denn trotz über hundert Jahren Moderne stammen auch heute nur 7,7 % der von Orchestern weltweit aufgeführten Werke von Komponistinnen.

Jedes Jahr werden zehn Komponistinnen* aus aller Welt ab 2024 bei den Wiener Festwochen gemeinsam mit lokalen und internationalen Impulsgeber:innen der Musik- und Theaterlandschaft Strategien der Sichtbarkeit entwickeln und eigene Kompositionen – gespielt vom Klangforum Wien – präsentieren. Unter den zehn von einer internationalen Jury ausgewählten Teilnehmerinnen* befinden sich u.a. Pulitzer-Preisträgerin Du Yun, Bushra El-Turk – von der BBC zu einer der „100 inspirierendsten Frauen“ gewählt – die Südafrikanerin Monthati Masebe und Brigitta Muntendorf.

  • 8. Juni, 19.30 Uhr NO EXCUSES ANYMORE I

    Monthati Masebe
    MERARO

    Marina Lukashevich
    LULLABY

    Sha Sha Chen
    401 BLOWS (UA)

    Feliz Anne Reyes Macahis
    TÍNIG

    Du Yun

    WHERE WE LOST OUR SHADOWS

  • 9. Juni, 19.30 Uhr NO EXCUSES ANYMORE II

    DilayDoğanay
    ÖLULLABY(E)

    Aida Shirazi
    CRYSTALLINE TREES

    Bushra El-Turk
    MURMURATIONS

    Mirela Ivicevic
    CASE BLACK

    Brigitta Muntendorf
    NEKROPOLIS

Künstlerisches Team

Konzept Jana Beckmann Mit Du Yun, Bushra El-Turk, Shasha Chen, Dilay Doğanay, Mirela Ivičević, Marina Lukashevich, Monthati Masebe, Brigitta Muntendorf, Feliz Anne Reyes Macahis, Aida Shirazi Ensemble Klangforum Wien
Jury* Jana Beckmann, Barbora Horáková Joly, Sofia Jernberg, Sophie Schafleitner, meLê yamomo

*Im Fall eines bestehenden Naheverhältnis zwischen einem Jurymitglied und einer sich bewerbenden Komponistin enthielt sich das Jurymitglied der Stimme.
Produktion

Ein Projekt der Wiener Festwochen In Kooperation mit Arnold Schönberg Center, ORF Radiokulturhaus, Ö1

Akademie Zweite Moderne

Alles über die Komponistinnen* und die Hintergründe der Akademie Zweite Moderne finden Sie hier.

Kombipreis

Die zwei Konzerte der Akademie Zweite Moderne am 8. und 9. Juni sind zum Kombipreis von 45 Euro im Vorverkauf und nach Verfügbarkeit erhältlich.

Projektpartner

Ein Projekt der Wiener Festwochen | Freie Republik Wien In Kooperation mit Arnold Schönberg Center, ORF Radiokulturhaus und Ö1

Dank

Wir danken Barbara Ludwig | Hotel Beethoven und der Deutschen Botschaft in Wien für die Unterstützung des Projekts.

Zugehörige Inhalte
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
Mo–Fr, 10–15 Uhr (werktags)
service@festwochen.at