Highlighted Label
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
Performance
Sprache Englisch
Eintritt frei
Termin
10. September
Freitag
Zeit 20 Uhr
 
© Franzi Kreis

    Das Performanceduo Sööt/Zeyringer erforschte das Archiv der Wiener Festwochen, um die Repräsentation der Frauen in den Programmtexten von 1951 bis heute zu untersuchen. „Frauen, die töten“, „Frauen, die einander unterstützen“ und „Frauen, die allein auf der Bühne erscheinen“ sind nur einige jener Kategorien, die das Duo in dieser Performance erkunden. Ihre subjektive Sammlung richtet den Scheinwerfer auf die gewöhnlichen und ungewöhnlichen Rollen von Frauen. Durch eine zusätzliche Schicht eigener Gedanken wird die Untersuchung zu einer humorvollen und poetischen Reflexion darüber, was erinnert wird.

    Woman who kill and other categories ist eine von vier Auftragsarbeiten zur 70-jährigen Geschichte der Wiener Festwochen: Für die Recherche hat das Festival sein Archiv geöffnet. Inspiriert von einem Stück Festwochen Geschichte präsentieren lokale Künstler*innen an vier aufeinander folgenden Abenden je eine Skizze für die Bühne. Mit musikalischen, sprachlichen, szenografischen und performativen Mitteln entstehen künstlerische Auseinandersetzungen mit Geschichte.

    Die Aufführung ist Teil von MITTEN am Abend, einem viertägigen Programm, das Vorträge, Performances und Musik zu einem heterogenen Programm vereint.

    • Biografie

      Unter dem Namen Sööt/Zeyringer arbeiten die Künstlerinnen Tina Sööt und Dorothea Zeyringer an der Schnittstelle von bildender Kunst, Tanz und Theater. Ihre Performances thematisieren soziologisch relevante wie persönliche Themen in einer poetischen und humorvollen Weise. In ihren letzten Arbeiten erforschten sie weiblichen Zorn und dokumentierten die vergessene Geschichte weiblicher Slapstick-Comedians.

    Zugehörige Inhalte
    Highlighted Label
    Mi You
    Cosmotechnics for the Future
    Keynote
    Termin 10. September
    Mehr Infos Eintritt frei
    Highlighted Label
    Regenorchester XVI
    Musik
    Termine 8. / 9. / 10. / 11. September
    Mehr Infos Eintritt frei
    MITTEN
    logo
    logo
    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
    Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren