WE BEAR THE LIGHT OF THE EARTH: XENAKIS BIRTHDAY PARTY
Musik
Preis 25 Euro
Termine
18. Juni
Samstag
Zeit ab 14 Uhr: Workshops, Vorträge und Musikalisches
Eintritt frei
 
18. Juni
Samstag
Zeit ab 20 Uhr: Konzerte
Preis: 25 Euro
 
© famille Xenakis DR
  • Symposium

    Xenakis - Back to the Roots
    19. bis 21. Mai, mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
    Detailierte Informationen finden Sie hier.

Zum 100. Geburtstag des Komponisten Iannis Xenakis kuratiert der Musiker, Komponist und Leiter des Ensembles zeitkratzer, Reinhold Friedl, ein großes Fest: Xenakis inspiriert bis heute. Der Nachmittag beginnt mit Workshops und Vorträgen im Belvedere, Haus 21. Bereits die Wahl des Ortes ist eine Hommage an den einflussreichen Komponisten und Architekten, der Verräumlichungskonzepte für Musik und Immersion ins Zentrum seines Schaffens stellte. Der ausgewiesene Xenakis-Experte Friedl lädt zum Parkour durch eine weite Klangwelt ein – ausufernd, übergriffig, lautstark, immersiv, multimedial, berauschend: ein raumbezogenes Ritual auf der Suche, wo Xenakis Ideen und Weltoffenheit heute zu verorten sind. Das musikalische Programm umfasst die elektroakustischen Werke des großen Klang-Arrangeurs, inkludiert Xenakis’ Inspirationsquellen wie japanische Biwa-Musik oder afrikanische Perkussion, und unterstreicht die zeitgenössische Relevanz seiner Innovationen und Themen mit experimentellen Club-Sounds, Chorkaskaden, Noise-Musik, avanciertem Indie-Rock, heterophoner DJ-Kunst und Field-Recordings. Zum Sonnenaufgang erklingt das Meisterwerk Persepolis: „Wir tragen das Licht der Erde“. Bäm!

Line-up

Blectum from Blechdom
DJ Diaki
DJ Marcelle
Gerriet K. Sharma / IKO
Gilles Sivilotto
Guy Reibel
Isabelle Duthoit
Jim O'Rourke
Junko Ueda
Laurent Jeanneau - music of ethnic minorities
Lee Ranaldo
Puce Mary
Rashad Becker

Musik von Iannis Xenakis

Persepolis (Klangregie: Thomas Grill)
La Légende d’Eer
(Klangregie: Wolfgang Musik)
Bohor
(Klangregie: Katharina Klement)
Concret PH

Workshop

Alberto da Campo (nUFO)

Keynote Speech

Markus Penell (Ortner & Ortner)

  • Künstlerisches Team

    Kuratiert von Reinhold Friedl Mit Musik von Iannis Xenakis, La Légende d’Eer, Concret PH, Bohor, Persepolis

  • Produktion

    Ein Auftragswerk und eine Produktion von Wiener Festwochen Kooperation Belvedere 21 In Zusammenarbeit mit mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Zugehörige Inhalte
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren