Überblick
Woche 1

Es geht weiter mit Musik: Am Montag, 16.5 beginnen die Workshops zu Souffle Continu von Tarek Atoui.

Am Dienstag, 17.5 eröffnet die wunderbare Pickle Bar! Das Künstler:innen-Kollektiv Slavs and Tatars serviert ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag am frühen Abend eingelegte Delikatessen, vergorene Säfte und außergewöhnliche Trinksprüche. In wöchentlich wechselnden Performances setzen sich die eingeladenen Künstler:innen – den Anfang macht Nora Turato – mit diesem besonderen Ambiente auseinander und lassen das Naheverhältnis von Sprechen und Essen hochleben. Ebenfalls am Dienstag feiert Swan Song Premiere! Die engagierte Schauspielerin und aufstrebende Autorin Buhle Ngaba zeigt nun erstmals außerhalb Südafrikas ihre wahrlich besondere Coming-of-Age-Erzählung und schafft eine Atmosphäre zwischen theatraler Schönheit und entwaffnender Direktheit.
Geoffroy Jourdain
, dessen letzte Vorstellung von t u m u l u s am Montag spielt, führt am Dienstag spätabends im Zuge von Guided by Artists durch die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.

Ausgehend von einer nicht mehr greifbaren Welt nehmen El Conde de Torrefiel ab dem 18.5 in Una imagen interior (Ein Bild aus dem Inneren) das Publikum mit auf eine Reise in einen Körper, seinen Geist und die tiefsten Winkel der Vorstellungskraft. El Conde de Torrefiel unternehmen in ihrer unkonventionellen Komposition von minimalistischer Choreografie, bestechenden Bildern und extrem pointierter Erzählung erneut das Wagnis, Realität und Imagination, Natürlichkeit und Künstlichkeit, Individuum und Kollektiv gegeneinander auszuspielen.

Am Donnerstag, 19.5 gibt es auf Grund der großen Nachfrage um 17.30 Uhr eine Zusatzvorstellung von Friede auf Erden! Ebenfalls am Donnerstag beginnt das dreitägige Symposium Xenakis 2022: Back to the Roots, organisiert von Reinhold Friedl.

Der Auftakt der vierteiligen Programmreihe Souffle Continu findet am Freitag, 20.5 im Gläsernen Saal des Musikvereins statt. Souffle Continu ist eine Einladung, sich mit Gehörlosen, Amateur:innen und Profis der klassischen Musik, Improvisation, Hip-Hop und Techno auf eine musikalische Reise zu begeben.

Am Wochenende gibt es Samstags wie immer Abendprogramm im ÖMSUBM, dem Österreichischen Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music. Diese Woche findet ein Filmabend statt. Ebenfalls am Samstag trifft sich die in Wien aktive adO/Aptive Reading Group zur ersten von vier Lese-Sessions in der Pickle Bar.

Und am Sonntag den 22.5 premiert To Speak Light Pours Out von Kate McIntosh. Eine Einladung, sich auf kollektive Erneuerung einzulassen!
Das Duo notfoundyet hostet einen weiteren RAW-Abend, diesmal mit der Künstlerin Buhle Ngaba und der Köchin Steffi Parlow.

Österreichisches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music
Termine 21. / 28. Mai / 4. / 11. Juni / 15. Mai → 11. Juni
Slavs and Tatars
Pickle Bar
Performance, Visual Arts
Termine 17. / 19. / 24. / 26. / 31. Mai / 2. / 7. / 9. / 14. / 16. Juni
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
RAW
Performance
Termine 15. / 22. / 29. Mai / 12. Juni
Zum Seitenanfang
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren