Stine Janvin

© Jasper Kettner

Biografie

Stine Janvin ist Sängerin, Performerin und Sound Artist aus Stavanger, Norwegen. Sie arbeitet mit der umfangreichen Flexibilität ihrer Stimme und den Möglichkeiten, damit die Körperlichkeit von Klängen zu vermitteln. Sie experimentiert mit Performance-Formaten, Vokalinstrumentation un den potentiellen Dualitäten von natürlich/künstlich, real/digital und minimalistisch/dramatisch. Sie konzipiert ihre Arbeiten für unterschiedliche Räumlichkeiten, von Theatern über Clubs und Gallerien bis neuerdings hin zu Websites und digitalen Plattformen. Ihre jüngsten Werke sind SOLD (a dog and pony show) und Fake Synthetic Music, für das sie eine Honorary Mention des Prix Ars Electronica 2019 erhielt. Stine Janvin ist Stipendiatin des Berliner Künstlerprogramms des DAAD 2020.

Produktionen und
Veranstaltungen von
Stine Janvin

Weitere interessante
Künstler*Innen

© Ania Rosinska Luczak Ula Sickle
Ula
Sickle
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren