Béla Tarr Masterclass

© Béla Tarr

Der ungarische Regisseur Béla Tarr gilt als einer der wichtigsten Filmemacher seiner Generation. Mit Sátántangó (Satanstango) und A Torinói ló (Das Turiner Pferd) hat er dank einer zutiefst persönlichen Formensprache einen neuen Begriff von Kino geprägt. Anlässlich seiner neuesten Arbeit für die Wiener Festwochen, Missing People, findet eine Masterclass statt. Davor zeigt das Österreichische Filmmuseum Béla Tarrs frühes Werk Családi tűzfészek (Family Nest, 1979, OmeU).