Karin Pauer
Planet Body // By the river
Performance
Dauer: 30 Min.
Termin
12. Sep
Samstag
Zeit: 17 Uhr / 20 Uhr
 
© Karin Pauer

    “This body is fragile.” Mittels Einfühlung und Sorgfalt im Umgang mit unserem Planeten die anthropozentrische Perspektive herausfordern und erschüttern? Um dieses Experiment vorzunehmen, verkörpert Karin Pauer die Erde. Ausgehend von ihrem eigenen Körper sucht sie nach Parallelen zwischen Mensch und Planet. Der performende Körper wird zu einem hart arbeitenden, furchtlosen, unermüdlichen Körper. Seiner Zerstörung und Ausbeutung begegnet die Performerin mit einem zeitgenössiches Ritual. Ein Raum für kontemplative Rebellion zu Christian Fennesz´ letztem Album Agora entsteht.

    PLANET BODY ist Teil der Reihe dances of the anthropocene der Choreografin Karin Pauer. Die choreografischen Arbeiten der Wiener Choreografin und Performerin siedeln an den Schnittstellen zu bildender Kunst und Theorie.

    • Künstlerisches Team

      Konzept, Performance Karin Pauer Mit Musik von Christian Fennesz, Agora

    Zugehörige Inhalte
    logo
    logo
    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
    Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren