Die Story hinter den Plakat - Sujets

Übersicht digitale Gesten

Hier eine Szene aus dem legendären Computerspiel Minecraft: ein Ausschnitt einer 3D Welt, die sich aus simplen Quadern zusammensetzt, den Spieler*innen aber grenzenlose Gestaltungsfreiheit ermöglicht.

Die pixelige Landschaft erinnert an die Vergangenheit und ihre Utopien zu Beginn des digitalen Zeitalters, thematisiert aber auch die virtuellen Räume der Gegenwart, in die wir uns immer öfter und vielfältiger begeben, gerade in Zeiten, wo uns öffentliche soziale Räume verschlossen sind, oder eine Zukunft, die besonders in Bezug auf unseren Umgang mit der Natur, die uns umgibt, Fragen aufwirft.

© Christoph Sauer

Das zweite Sujetbild unserer Kampagne zeigt das Diamantbergwerk Mir in Sibirien, das direkt an der Stadt Mirny liegt. Mit einer Tiefe von525 m und einem Durchmesser von 1.200 m ist die Mine eines der größten künstlichen Baulöcher unserer Erde und ein deutliches Beispiel des menschlichen Eingreifens in die Natur. In ihrer Blütezeit produzierte Mirny jährlich bis zu 10 Millionen Karat (2000 kg) Diamanten pro Jahr. Nach einem jahrzehntelangen intensiven Raubbau unter extremen Klimabedingungen während der Zeit der Sowjetunion bis nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, wurde der Tagbau in der Mine 2001 schließlich stillgelegt und ab 2009 zu einem reinem Untertagbetrieb umgestellt.

© Stepanov Slava

Das dritte und letzte Foto der diesjährigen Festwochen Kampagne zeigt ein verlassenes Filmtheater in der Wüste der ägyptischenSinai-Halbinsel. Von einem wohlhabenden französischen Entrepreneur am Anfang des Millenniums geplant, wurde bereits die Eröffnung des extravaganten Freiluftkinos zum Fiasko. Die Vorführung des ersten Films musste abgebrochen werden und zurück blieben die 150 Holzsitze des Kinos, die gestrandet in der Wüstenlandschaft ein apokalyptisches Bild einer vom Menschen zurückgelassenen Naturlandschaft vermitteln.

© Kaupo Kikkas
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren