Laure Prouvost

© Alexandre Guirkinger

Biografie

Laure Prouvost, geboren 1978 in Croix-Lille, Frankreich, lebt und arbeitet aktuell in Brüssel. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor of Fine Arts am Central Saint Martins sowie einem Master of Fine Arts am Goldsmiths College in London ab und nahm am LUX Associate Artists Programm teil. 2011 erhielt sie den Max Mara Art Prize for Women, 2013 den renommierten Turner Preis und vertrat 2019 Frankreich auf der 58. Biennale Arte in Venedig mit Deep See Blue Surrounding You / Vois Ce Bleu Profond Te Fondre. Im selben Jahr gestaltete sie für Art on the Underground ihre erste öffentliche Auftragsarbeit in Großbritannien für das Londoner U-Bahn-Netz. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen renommierten Museen und Institutionen in Europa, Asien und den USA gezeigt. Zu ihren letzten Projekten zählen Above Front Tears Oui Float, die Eröffnungsausstellung der Fredriksen Family Commission im Nasjonalmuseet, Oslo, We, On The Rising Wave für die Busan Biennale, ein Beitrag zu ARS22 im Museum of Contemporary Art Kiasma, Helsinki, sowie Einzelausstellungen in La Casa Encendida, Madrid; Atelier Hermès, Seoul; Bonnefanten Museum, Maastricht; Manchester Jewish Museum, Kunsthal Charlottenborg, Kopenhagen, Kunsthalle Lissabon, und vielen anderen.

Zugehörige Projekte
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren