Jung An Tagen

© Milica Balubdzic

Biografie

Mit Platten aus zwei Dekaden unter verschiedenen Pseudonymen und mit zahlreichen Kollaborationen auf Labels wie Editions Mego und Diagonal im Gepäck fährt Stefan Juster ungebremst fort, die Grenzen von Techno und dissoziativer Computermusik auszuloten und auf Festivals wie Unsound und Sonic Acts aufzutreten. Seine Musik testet Strategien physischer Orientierungslosigkeit und kraftvoller Soundphänomene aus und ermutigt den Geist und Körper dazu, ihre eigenen Platz in der Raumzeit zu berechnen und zu erspüren. 2020 ründete Jung An Tagen das Netlabel ETAT.xyz. Alle Spuren expressionistischer Gesten beiseite lassend sind wir zurückgeworfen auf Form und abstrakten Klang, auf eine emotionale Verfremdung: dissoziative, psychoakustische Computermusik. Seit 2019 arbeitet Jung An Tagen zusammen mit dem Filmemacher Rainer Kohlberger an audiovisuellen Performances, die den Beobachtungsapparat des Publikums bezwingen und die Zuschauer:innen in die Gegenwart unmittelbarer Grenzenlosigkeit befördern, wo die Grenzen von Selbst und Welt verschwimmen.

Kaum gebunden an die etablierten Syntaxen von Rhythmus, Melodie und Klangfarbe scheint Jung An Tagen die Regeln elektronischer Musik gänzlich umschreiben zu wollen. Er hat einen verdammt guten Start.“ The Wire

Produktionen und
Veranstaltungen von
Jung An Tagen

Weitere interessante
Künstler:Innen

© Jim C Nedd Caterina Barbieri
Caterina
Barbieri
© Bernadette Reiter Chra
Chra
© Bela Borsodi Electric Indigo
Electric
Indigo
© Ines Bacher Fennesz
Fennesz
© Rob Davison Finley Shakespeare
Finley
Shakespeare
© Tina Frank General Magic & Tina Frank
General Magic
& Tina Frank
© Mauricio Guillen Hecker
Hecker
© Peter Gumaskas Peter Rehberg
Peter
Rehberg
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren