Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++ Festwochen Commission +++ Weltpremiere +++
Koleka Putuma
HULLO, BU-BYE, KOKO, COME IN
Performance, Spoken Word
Sprache Englisch
Dauer ca. 60 Min.
Preis 15 Euro
Termine
3. September
Freitag
Zeit 20.30 Uhr
 
4. September
Samstag
Zeit 20.30 Uhr
 
5. September
Sonntag
Zeit 20.30 Uhr
 
© Nurith Wagner-Strauss
© Nurith Wagner-Strauss
© Nurith Wagner-Strauss
© Nurith Wagner-Strauss
© Nurith Wagner-Strauss
© Nurith Wagner-Strauss
  • Abendprogramm

    Das Abendprogramm finden Sie hier.

  • Publikumsgespräch

    4. September, im Anschluss an die Vorstellung

Der 2017 erschienene Gedichtband Collective Amnesia – eine Befragung der Geschichte Südafrikas, eine Auseinandersetzung mit Patriarchat, Rassismus und geschlechtsspezifischer Gewalt – führte Koleka Putuma auf internationale Lesereise. Mit ihrem neuesten Werk Hullo, Bu-bye, Koko, Come In reagiert die junge Dichterin auf den Erfolg, reflektiert ihre Position als Schwarze Künstlerin in Weißen Institutionen und fragt: „Warum klaut ihr immer unsere Erzählungen mit eurem Blick?“ Sprachgewaltig untersuchen die Texte das prekäre Naheverhältnis von Hypervisibilität und dem Verschwinden, dem Verschluckt-Werden, wenn die eigene Stimme gekapert und gekauft werden soll: „europe asks if it can touch my hair / backspace / europe touches my hair“. Gemeinsam mit Künstler*innen aus Kapstadt gestaltet Putuma für die Wiener Festwochen eine musikalisch-performative Lesung der neuen Gedichte und stellt Blickrichtungen zwischen Publikum und Performer*innen radikal in Frage.

  • Künstlerisches Team

    Text, Performance Koleka Putuma Projektionen, Visual Design Inka Kendzia Komposition, Sound Design Mr Sakitumi Dramaturgie Jason Jacobs Vocals Odwa Bongo Video, Foto Sara GF de Gouveia Licht Bamanye Yeko, Dara Kometz Bühne Koleka Putuma, Robyn-Lee Pretorius Kostüm Koleka Putuma Herstellung Kostüm Kirsten Henry, Zayaan Majiet Produktionsleitung Dara Kometz Tourmanagement Robyn-Lee Pretorius

  • Produktion

    Ein Auftragswerk und eine Produktion von Wiener Festwochen

    Premiere September 2021, Wiener Festwochen

logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren