Azade Shahmiri
Garden to garden
Labor
Termin
8. September
Mittwoch
12. September
Sonntag
 
© Leila Ahmadi Abadeh
  • Anmeldung

    Details und Anmeldung ab 14. Mai

Was haben Teherans und Wiens Gärten gemeinsam? Sie sind Treffpunkt von Kultur und Natur. Eine Kultur durch ihre Natur kennenzulernen, ist wiederum das Anliegen der iranischen Regisseurin Azade Shahmiri. Dafür lädt sie die Bewohner*innen von Wien ein, die urbanen Gärten und Parks als Orte des Austausches, Dialogs und des Zusammenseins zu verstehen und mit ihr besonders die akustische Kulisse der Parknatur zu erforschen. Gemeinsam erkundet die Gruppe geheime Orte, individuelle Erinnerungen und persönliche Beziehungen zu den Wiener Oasen.

    logo
    logo
    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
    Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren