Gábor Ladány

© Norbert Hartyanyi

Biografie

Gábor Ladány ist ein ungarischer Gitarrist und Komponist. Er begann seine musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren. Sein unverwechselbarer Sound und Stil basiert auf Jazz, Klassik, Gypsy Jazz, Balkan und Blues, alles davon zu hören auf seinem ersten, 2022 erschienenen Album Reborn. Seit 2018 ist er Mitglied des Roby Lakatos Ensembles. 2019 gründete er sein eigenes internationales Projekt, das Gábor Ladány Trio. Gábor Ladány trat als Solist mit zahlreichen Orchestern wie dem Tekfen Philharmonic Orchestra in Istanbul und Ankara, dem MÁV Symphony Orchestra in Budapest, der Zagreber Philharmonie in Rom oder den Straßburger Philharmonikern und der Philharmonie Thüringen in Deutschland auf. Er machte Konzerte und Aufnahmen mit Künstler:innen wie Hadrien Feraud, Jesus Molina, Philip Catherine, Angelo Debarre, Tony Lakatos, Roby Lakatos, Bruno Castelucci, Toine Thys, Eddie Conrad, Ryan Quigley und Michael Blass.

Zugehörige Projekte
Eröffnung Wiener Festwochen
Termin 12. Mai
Mehr Infos Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren