Anmeldung

Buhle Ngaba
#AdaptOrFly

Aufruf an alle – Clowns, Berufsdilettant:innen, selbsternannte Mauerblümchen, Künstler:innen und Weirdos – zum #AdaptOrFly Labor! Ausgehend von ihrem furchtlosen und berührenden Solo Swan Song bietet die Schauspielerin und Autorin Buhle Ngaba ihr Labor als spielerischen Raum zur Selbstfindung an. Den Teilnehmer:innen gibt sie Werkzeuge an die Hand, die ihnen helfen sollen, sich in ihren eigenen Stimmen und Geschichten – ihrem Dasein in der Welt – aufgehoben zu fühlen; und weiter noch, diese Geschichten mit der Welt zu teilen. Die einzelnen Sessions umfassen Übungen des Psychodramas, der Körperarbeit, Gruppenaktivitäten und Diskussionen. Buhle Ngaba und die Teilnehmer:innen erarbeiten sich gemeinsam ein Umfeld, in dem sie auf eine Reise gehen, um die Form und Gestalt des inneren Summens zu finden – einen Zustand, der sie selbst-reflektiert und in ihren individuellen Stimmen selbstbewusst genug macht, um furchtlos zu handeln.

Offen für alle!
Arbeitssprache
Englisch

Laborzeiten
Fr, 3. Juni, 15-18 Uhr
Sa, 4. Juni, 11-16 Uhr (inkl. Mittagspause)
So, 5. Juni, 11-16 Uhr (inkl. Mittagspause)
Mo, 6. Juni, 14-15.30 Uhr (offenes Labor)
Am Montagnachmittag öffnet sich das Labor für ein größeres Publikum.

Teilnahmegebühr
25 Euro

Um am Labor teilzunehmen, bittet Buhle Ngaba alle Interessierten um die Beantwortung folgender Fragen:

  • Was wolltest du als Kind werden, wenn du groß bist? (Dein größter Traum! Sei ehrlich!)
  • Nenne drei Dinge, die du auf eine verlassene Insel mitnehmen würdest und erkläre warum!
  • Was würdest du als deinen wertvollsten Gegenstand bezeichnen und warum?
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren