Anmeldung

Bouchra Ouizguen
On and with Éléphant

Sich inspirieren lassen von dem, was einen umgibt. Ob zufällige Passant:innen, das Können der Sänger:innen aus dem südlichen Marokko oder die Landschaft des Atlasgebirges: alles fließt ein in die beeindruckenden Arbeiten der Choreografin Bouchra Ouizguen. In Wien trifft sie auf lokale Kreative unterschiedlichster Disziplinen. Tanzen ohne Tanz, ein künstlerischer Prozess in gemeinschaftliche und gesellige Kontexte übersetzt. Zusammen kochen, sich von Klängen treiben lassen, Gesänge ausprobieren und ein Ausflug ins Grüne – Bouchra Ouizguens Labor ist eine Einladung, in das künstlerische Material einzutauchen, mit dem sie und ihr Team während des Entstehungsprozesses ihres neuen Stücks Éléphant abseits des Studios, in der Natur, im Alltag experimentiert haben.

Für Künstler:innen und Studierende, die sich für Musik, Gesang, Fotografie oder Bildende Kunst im Allgemeinen interessieren
Arbeitssprache Englisch

Laborzeiten
Sa, 4. Juni, 11-15 Uhr (inkl. Mittagspause)
So, 5. Juni, 11-15 Uhr (inkl. Mittagspause)
Mo, 6. Juni, 14-16 Uhr (offenes Labor)
Am Montagnachmittag öffnet sich das Labor für ein größeres Publikum.

Teilnahmegebühr
25 Euro

logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren