Finley Shakespeare

© Rob Davison

Biografie

Finley Shakespeare ist Produzent elektronischer Musik und arbeitet in Großbritannien. Seine Faszination für synthetisierte Klänge entsprang der Plattensammlung seiner Eltern und brachte ihn dazu, sich in seinen Teenagerjahren mit der elektronischen Musik vergangener Jahrzehnte auseinanderzusetzen. Während dieser Zeit begann er nicht nur, selbst Musik zu machen, sondern auch sein eigenes Equipment dafür herzustellen. Aus dieser Beschäftigung mit Circuit bending und dem Bauen von Synthesizern wurde die Herstellerfirma Future Sound Systems, über die Finley Shakespeare mit Peter Rehberg in Kontakt kam.
Während seiner Arbeit an seinem improvisierten Synth-Pop-Projekt Housediet fragte Rehberg nach Aufnahmen der Sessions. Die beiden entdeckten ihre gemeinsame Vorliebe für Künstler:innen wie John Foxx, Robert Rental und Severed Heads und Rehberg bat Shakespeare, eine Compilation der Sessions zu veröffentlichen. Das Ergebnis war Domestic Economy, 2019 erschienen bei Editions Mego. Finley Shakespeare blieb bis 2021 bei Editions Mego und veröffentlichte 2020 die LP Solemnities. Angetrieben von Rehbergs Energie und Leidenschaft für das Handwerk nimmt Finley Shakespeare weiter Musik für verschiedenen Labels auf, darunter seine eigene Reihe GOT Records.

Produktionen und
Veranstaltungen von
Finley Shakespeare

Weitere interessante
Künstler:Innen

© Ines Bacher Fennesz
Fennesz
© Bela Borsodi Electric Indigo
Electric
Indigo
© Bernadette Reiter Chra
Chra
© Jim C Nedd Caterina Barbieri
Caterina
Barbieri
© Peter Gumaskas Peter Rehberg
Peter
Rehberg
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren