Gabriela Carneiro da Cunha
Encounters of Waters
Labor
Sprache Englisch
Termin
8. September
Mittwoch
12. September
Sonntag
 
  • Anmeldung

    Details und Anmeldung am 14. Mai

„Wenn die Donau sprechen könnte, was würde sie sagen?“, fragt die brasilianische Künstlerin Gabriela Carneiro da Cunha und hofft in ihrem LAB auf so vielfältige Antworten wie Teilnehmerinnen*. Frauen* unterschiedlichster Lebenssituationen, Sprachen, Körper, Vorfahr*innen und Fähigkeiten tauchen zusammen in die Strömungen der Donau und lauschen ihrem Wissen. Basierend auf dekolonialen und ökologischen Praktiken, die Gabriela Carneiro da Cunha an den Flüssen des Amazonas erlernt und erprobt hat, etabliert dieses Labor einen Raum für Heilung, Freude und Faszination.

    logo
    logo
    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
    Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren