Didier Eribon

© Bridgeman Images

Biografie

Didier Eribon ist ein französischer Soziologe und Philosoph. Er war Professor für Soziologie in Amiens und hatte Gastprofessuren an der University of California in Berkeley, am Institute for Advanced Study in Princeton, an den Universitäten Harvard und Yale, an der New York University (NYU) und der Columbia University. Seine Sozio-Autobiographie Rückkehr nach Reims (2009), in der er den Zerfall der französischen Gesellschaft thematisierte, zog internationales Interesse auf sich. Sein Werk Betrachtungen zur Schwulenfrage (1999) wurde zu einem Klassiker und Gründungsdokument der Queer Studies. Zu seinen jüngsten Publikationen zählen Gesellschaft als Urteil. Klassen, Identitäten, Wege (2013) und Grundlagen eines kritischen Denkens (2016).

Produktionen und
Veranstaltungen von
Didier Eribon

Weitere interessante
Künstler*Innen

© Robin Junicke Florian Malzacher
Florian
Malzacher
© Robin Junicke Impulse Theater Festival 2015 Chantal Mouffe
Chantal
Mouffe
logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren