Club der Republik
Clubbing
Eintritt frei

begrenzte Platzkapazität, es gilt first come, first serve

Termine
18. Mai
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
25. Mai
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
1. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
8. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
15. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
22. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
18. Mai
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
25. Mai
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
1. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
8. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
15. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
22. Juni
Samstag
Zeit ab 22 Uhr
 
© Lukian Goth
© Christine Miess
© Derya Schubert Guelcehre
© Karamustafa
© Martin Darling
© Rupert Earl
© Çağdaş Onaran
© Nesa Azadikhah
© DJ Femalemacho
© Lamb
© Leon De Backer
© Gawdesque
© graphic by toast
© DJ Lucy Bacchanal

Die Rote Bar und der Weiße Salon des Volkstheaters sind Treffpunkt für alle Nachtschwärmenden, die vom Festivalprogramm noch nicht genug haben und feiern wollen: die Gemeinschaft, das Leben, den Abend. Hier begegnen sich Künstler:innen und Publikum bei Konzerten, Performances und ausschweifenden Partys. Samstags verfällt die Freie Republik in kollektiven Rausch, wenn Künstler:innen wie Florentina Holzinger mit ihren Teams ihre eigene Party gestalten, von der Jam Session über die Sancta Dernièrenfeier bis zur Abschlussparty nach EXHAUST / ajax.

  • 18. Mai, ab 22 Uhr CLUB DER REPUBLIK: ERÖFFNUNGSREVUE Mit Überraschungsgästen

    Die „große“ Ausrufung der Freien Republik Wien am Rathausplatz geht klanglich über in die „kleine“ Eröffnung des Club der Republik im Volkstheater, Überraschungs-Line-up inklusive. Doch so viel sei gesagt: Wer am Freitag nicht genug bekam, sollte sich auch den Samstag vormerken.

  • 25. Mai, ab 22 Uhr MERGING TECHNO AND HERITAGE | HOSTED BY SEBA KAYAN Seba Kayan, Sakina Teyna, DJ Diamond, DJ Malenciaga

    Die Künstlerin und DJ aus Wien Seba Kayan hat sich die Sängerin Sakina Teyna, DJ Diamond und DJ Malenciaga eingeladen, um einen Abend im Club ganz der Verschmelzung von westlichen und “orientalischen” Sounds zu widmen. Beeinflusst von ihrem eigenen kurdischen Musikerbe hinterfragt sie die eurozentrischen Parameter elektronischer Musik und entwirft orientalfuturistischen Techno und Acid. Sakina Teyna wird sie an dem Abend mit ihrer Stimme begleiten. In einer kurdisch-alevitischen Familie im türkischen Varto geboren, kam Sakina Teyna erst als Studentin mit der kurdischen Musik in Berührung. In Wien macht sie seit 2006 Musik in unterschiedlichen Konstellationen, vermischt traditionelle Musik mit modernen Formaten. Den Abend eröffnen wird Tänzerin, Dichterin und DJ Malika Fankha. Als DJ Malenciaga erarbeitet sie live Vocals auf knackigen Beats und glitchy Soundflächen, Protestsongs und Rave-Feste im apokalyptischen Schwindel. Von Hardtrance zu Nightcore, Hardcore bis Gabber verspricht DJ Diamond und führt energetisch, voller Fun und vom Tempo angetrieben bis ans Ende dieser Partynacht.

  • 1. Juni, ab 22 Uhr MISS*TER VIENNA PRIDE Grazia Patricia, DJ Shane, Pandora Nox

    Wer wird Miss*ter Vienna Pride? Im Anschluss und zum Ausklang von Wiens Pride Parade lädt gerade diese, also Vienna Pride selbst, zu Österreichs größtem Drag Contest. Eine hochkarätige Jury, bestehend aus Metamorkid, Philisha Conditioner und Ryta Tale, begibt sich an diesem Abend auf die Suche nach Miss*ter Vienna Pride 2024. DJ Shane und Pandora Nox stimmen auf das große Highlight ein. Ab 23.30 Uhr sind die großartigsten Drag Artists Österreichs auf dem Catwalk! Moderiert wird dieser einzigartige Wettbewerb von Grazia Patricia. Gekürt wird der:die Gewinner:in mit einer Krone von Riccardo Style.

  • 8. Juni, ab 22 Uhr COMPOSERS‘ PICKS | AKADEMIE ZWEITE MODERNE Shiva Feshareki, Çağdaş Onaran, Nesa Azadikhah

    Auf Einladung jener Komponistinnen*, die im Rahmen der Akademie Zweite Moderne ihre Werke im RadioKulturhaus präsentieren, kommen die britisch-iranische Komponistin und Turntablistin Shiva Feshareki, der in Graz lebende türkische DJ, Komponist, Musikproduzent und Schlagzeuger Çağdaş Onaran und Irans „most in demand DJ“ Nesa Azadikhah nach Wien. In einer Verschmelzung von Turntablism und experimentell, immersivem DJ Set wird Shiva Feshareki zu Beginn des Abends Bass music, psychedelische iranische und aktuelle Londoner Sounds zusammenführen. Tanzbar wird es bei Çağdaş Onaran, der neben elektronischer Musik, in der er viele unterschiedliche ästhetische Ansätze vereint, auch Musik in klassischer Form komponiert. Nesa Azadikhah beglückt uns am Ende der Nacht mit 90’s Techno bis hin zu ambient und experimenteller Musik.

  • 15. Juni, ab 22 Uhr BEICHTE! | HOSTED BY FLORENTINA HOLZINGER & TEAM Born in Flamez, DJ Femalemacho, Lamb, Neven, Otay:onii, DJ Terror

    Zum Abschluss ihrer SANCTA Aufführungsserie in Wien laden Florentina Holzinger und ihr Team zur Beichte mit spektakulären Zeremonienmeister:innen: Inspiriert von der Stärke weiblicher, künstlerischer Kraft und einzigartigen experimentellen Vibes vermengt die seit 1998 aktive Heike Suerman als DJ Femalemacho Bass, House, Dark Amapiano und Reggaeton. Produzentin, Sounddesignerin und DJ Neven bereitet eine Achterbahnfahrt aus Bass, Hip-Hop, RnB und hybrid-experimentellen elektronischen Sounds. Live gespieltes Klavier wird im Set von Otay:onii zu hören sein, einer vielseitigen Künstlerin aus Haining (China), die an Echos glaubt und daran, „ein Rätsel mit einem anderen Rätsel zu lösen, das man nicht sehen, nicht anfassen, aber fühlen kann“. Born in Flamez unterwandert Gender und Genre mit einer Vielzahl von Einflüssen, die irgendwo zwischen dekonstruiertem Pop, Club-Sounds, Lo-fi, Grime und klassischer Musik angesiedelt sind. Die Performances von Lamb, kubanisch-amerikanische:r Künstler:in fluktuieren zwischen Elementen von Bass, Noise und Grime. Und die in Wien lebende DJ und Veranstalterin DJ Terror führt durch eine weite Bandbreite an Sounds von Techno über Jungle bis Pop, voller Referenzen aus den verschiedenen Epochen der elektronischen Musik.

  • 22. Juni, ab 22 Uhr THE GREAT RELIEF | HOSTED BY 4LTHANGRUND Gawdesque, DJ Lucy Bacchanal, Grace Schella

    Am vorletzten Tag der Wiener Festwochen | Freie Republik Wien 2024 wird der Verbrennungsmotor zur Hinrichtung geleitet. Aktivist:innen, Kinder-Richter:innen und die Bevölkerung Wiens formen ausgehend vom Haus der Republik eine performative Prozession, die im 1. Bezirk ihr Ende findet. Im Anschluss an die rituelle Opferung feiern wir die große Erleichterung. Der Club der Republik wird ein letztes Mal zur Oase des gemeinsamen Tanzes und der Bewegung und eine zärtliche Feier des Lebens. Mit Low Trance, Afro Beat, Brazilian, elektronischen Cumbia und Ambiental Electronics verbreiten die DJs rund um das Kulturzentrum 4LTHANGRUND noch ein letztes Mal gute Stimme. Eklektisch wird’s bei Gawdesque, für vibrierende Sounds sorgt DJ Lucy Bacchanal, mit Sci-fi Electro bis Funk auf Vinyl verführt Grace Schella.

Awareness-Team

Willkommen im Club der Republik!
Das Awareness-Team ist für dich da in Situationen, in denen...

...du das Gefühl hast, dir ist etwas zu viel.
...du selbst nicht einschreiten möchtest/kannst.
...du dich aus irgendeinem Grund unwohl fühlst.
... jemand dich diskriminiert oder ungut behandelt - also z.B. rassistisch ist, dich sexuell belästigt oder verbal oder körperlich übergriffig ist.

Wenn du in einer Situation Unterstützung brauchst, komm zum Awareness-Infopoint! Du kannst auch jederzeit am AwA*-Telefon erreichen und so Unterstützung bekommen. Wenn später etwas passiert und/oder du uns etwas mitteilen möchtest, kannst du uns auch eine E-Mail schicken.

Wenn du Unterstützung brauchst - kontaktier uns:
067764304100
ACHTE AUF DICH SELBST UND ANDERE

#respect - Respektiere die Bedürfnisse und Grenze aller. #consent - Wenn du nicht weißt, ob die andere Person etwas möchte oder nicht, frag nach!
#solidarity - Supporte andere & werde so Teil eines solidarischen Miteinanders.

AwA*// www.awa-stern.info
fb: @awastern // insta: awa_stern
email: support@awa-stern.info

Zugehörige Inhalte
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren
Wiener Festwochen | Freie Republik Wien Service
T +43 1 589 22 22
täglich 10–19 Uhr
service@festwochen.at