Michikazu Matsune
BETWEEN MY NAME AND ME
Labor
Termin
8. September
Mittwoch
12. September
Sonntag
 
© Michikazu Matsune
  • Anmeldung

    Details und Anmeldung ab 14. Mai

Between my name and me basiert auf der simplen Idee, dass 100 Menschen aus Wien zu kleinen Anekdoten rund um ihre Vornamen befragt werden. Die unspektakulär spektakulären Details der persönlichen Geschichten formen ein kollektives Porträt. In Einzelgesprächen sammelt Michikazu Matsune die Anekdoten, in einem performativen Labor mit einer Gruppe Performer*innen erforscht er davon ausgehend, wie Geschichten und Handlungen komponiert werden können, macht aus Narrativen performative Realität.

    logo
    logo
    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
    Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren