Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung der Funktion einer Geschäftsführerin/eines Geschäftsführers der Wiener Festwochen GesmbH

Die Stelle wird ab 1. Oktober 2021 für die Dauer von fünf Jahren besetzt und gemäß den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes des Bundes ausgeschrieben.

Die Wiener Festwochen GesmbH führt jedes Jahr im Mai/Juni die seit 70 Jahren bestehenden Wiener Festwochen durch. Das Kunstfestival verbindet Theater, Performance, Tanz, Musik, bildende Künste, Installationen, Diskurs, Partizipation und neue Kunstformen. Es ist ein Ort für multidisziplinäres künstlerisches Schaffen, das visionär und dennoch mit Geschichte vertraut ist, das international und gleichzeitig in der Stadt verankert ist und den Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum ermöglicht.

Die Geschäftsführerin/der Geschäftsführer ist unter anderem für folgende Bereiche verantwortlich: Rechnungswesen, Produktion, Marketing, EDV, Verträge, Ticket- u. Customer Service und Personalwesen. Weiters ist die Geschäftsführerin/der Geschäftsführer Eigentümervertreter/in in der Tochtergesellschaft Halle E+G BetriebsgesmbH im MuseumsQuartier Wien.

Gesucht wird eine management- und teamorientierte Persönlichkeit, die gemeinsam mit der künstlerischen Geschäftsführung das alljährliche Festival plant und durchführt. Insbesondere werden folgende Kenntnisse erwartet:

  • Abgeschlossenes kaufmännisches oder juristisches Universitätsstudium oder Nachweis vergleichbarer Kenntnisse
  • Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position im Betrieb einer mit der Wiener Festwochen GesmbH vergleichbaren Institution sowie Erfahrung in Veranstaltungsorganisation und -durchführung
  • Sehr gute Kenntnisse der Strukturen und Rahmenbedingungen österreichischer Kulturinstitutionen und der öffentlichen Verwaltung
  • Kompetenz in der Vermittlung, Präsentation und Positionierung kultureller Inhalte
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Personen des Kunst- und Kulturbereichs sowie im Umgang mit der Öffentlichkeit und den Medien
  • Hohe kommunikative und integrative Kompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)

Bewerbungen sind unter Anschluss eines Lebenslaufes sowie der Gehaltsvorstellungen per E-mail bis spätestens 15. April 2021 an Frau Senatsrätin Anita Zemlyak Leiterin der Stadt Wien Kultur (MA7), unter bewerbungen@ma07.wien.gv.at zu richten.

In der Bewerbung sind die Gründe anzuführen, die die Bewerberin/den Bewerber für die Betrauung mit der ausgeschriebenen Funktion als geeignet erscheinen lassen.

Die Bewerbungen werden vertraulich behandelt und nicht rückübermittelt.

logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren