Nataša Rajković
ASTRONAUT WITTGENSTEIN
Theater
Sprache Deutsch
Dauer ca. 75 Min.
Preis 20 Euro
Termine
Vorige Termine
12. Juni
Sonntag
Zeit 19.30 Uhr
 
13. Juni
Montag
Zeit 19.30 Uhr
 
14. Juni
Dienstag
Zeit 19.30 Uhr
 
16. Juni
Donnerstag
Zeit 19.30 Uhr
 
17. Juni
Freitag
Zeit 19.30 Uhr
 
18. Juni
Samstag
Zeit 19.30 Uhr
 
Weitere Termine
© Ines Bacher
© Ines Bacher
© Ines Bacher
© Ines Bacher
© Ines Bacher
© Ines Bacher
© Ines Bacher
  • Papierfreies Abendprogramm

    Ein Gespräch mit Nataša Rajković finden Sie hier.

  • Publikumsgespräch

    14. Juni, im Anschluss an die Vorstellung

  • Hinweis

    ASTRONAUT WITTGENSTEIN ist eine Outdoor Veranstaltung.

  • Generalprobe mit Werkeinführung für Clubmitglieder

    am 11. Juni, 19.30 Uhr
    Exklusiv für Clubmitglieder.

„Die Welt ist alles, was der Fall ist.“ (Ludwig Wittgenstein). Ein Weitgereister fällt in die Neue Donau. Er fühlt sich ein bisschen desorientiert. Zufällige Begegnungen mit ungewöhnlichen Passant:innen zerstreuen die Verwirrtheit des Heimatlosen nicht. Vielleicht trägt dieser Kaspar Hauser ein Geheimnis des Zukünftigen mit sich. Vielleicht ist er ein Abtrünniger seiner eigenen Mission. Vielleicht ein romantischer Nihilist. Auf Einladung der Wiener Festwochen bespielt die Dramatikerin und Regisseurin Nataša Rajković die Kaisermühlenbucht. Für das ortsspezifische Theaterereignis greift die prägende, kroatische Theatermacherin auf die gegebene und gebaute Natur von Wiens größtem Freizeitpark zurück und lädt sie mit großen Fragen auf: Was ist natürlich? Was künstlich? Wie geht Veränderung? Was macht die Zeit aus ihr? Und: Wie können Unbekannte miteinander kommunizieren? Subtil verwebt sich die Geschichte von Astronaut Wittgenstein mit den Radfahrenden und Rollerskater:innen, den Schwimmer:innen und Sonnenbadenden der Umgebung. So wie die Donau vor sich hinfließt, fließt der Strom der Gedanken und reißt nicht ab.

  • Künstlerisches Team

    Text, Regie, Kostüme Nataša Rajković Szenografie Nataša Rajković, Davor Sanvincenti Visuelle Interventionen Davor Sanvincenti Produktionsdramaturgie Silvija Stipanov Mit Alina Bertha, Alexandru Cosarca, Konstantin Oberlik, Moni Preyhaupt, Christoph Rothenbuchner, Lana Ujević featuring TU Wien Space Team (Patrick Enzenberger, Stefan Schaffer) Übersetzer Kiril Miladinov
    Dank an
    die Donau, Pflanzen, Tiere und Passant:innen an der Kaisermühlenbucht.

  • Produktion

    Ein Auftragswerk und eine Produktion von Wiener Festwochen

    Uraufführung Juni 2022, Wiener Festwochen

logo
logo
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, oder ESC, um zu schließen
Die Wiener Festwochen danken ihren Hauptsponsoren