12. Mai —
18. Juni 2017

Sonata In Ш

„Sonata in III“ ist ein eigens für HYPERREALITY verfasstes Stück des Wiener Komponisten Jung an Tagen (Virtual Institute Vienna, Editions Mego), der australischen Bratschistin Battle-ax (Vierte Wiener Schule), der serbischen Künstlerin und Designerin Haskii und des Video-Kollektivs Der Kleine Kreis. Die Sonate besteht aus einem Video, das tief im experimentellen Kino der 1970er Jahre verwurzelt ist. Sie integriert Elemente von serieller Musik/musique concrète mit einer starken Post-Lärm-Perspektive, aus der noch eine zusätzliche Live Performance entsteht, die den synästhetischen Leitgedanken weiter verstärkt.
Zuseher*innen werden darauf hingewiesen, dass das Video Blitzlichter und andere optische Reize enthält.

“Sonata In Ш” is a piece conceived for HYPERREALITY by Viennese composer Jung An Tagen (Virtual Institute Vienna, Editions Mego), Australian violist Battle-ax (fourth Viennese school), Serbian artist and designer Haskii, and video collective Der Kleine Kreis. The sonata is composed of a video deeply rooted in 70s experimental cinema, and integrates elements of serial music/musique concrète with a heavy post-noise perspective – from which an additional live performance will emerge, further intensifying its synesthesian tenor.
The video contains flashing images. Viewer discretion is advised.

Produktionen, die Sie auch interessieren könnten:

Nathi.Aha.Sasa. / Us.Here.Now.
curated by Zohra Opoku

Performeum

Princess Nokia 

HYPERREALITY

Tomasa del Real 

HYPERREALITY

HYPERREALITY 24

HYPERREALITY