Ziúr

© Claudia Kent
Experimentelle elektronische Musik dient in zeitgenössischen Produktionen oft als Ventil für Gefühle von Frustration und Aggression, die durch zerstückelte, post-dadaistisch arrangierte Beats ausgedrückt werden. Beim ersten Hinhören hinterlässt auch Ziúrs Debut LP U Feel Anything? – erschienen auf Planet Mu Records – diesen Eindruck. Unter der rauen Oberfläche der Tracks verbirgt sich jedoch eine subtil dunkel-düstere Atmosphäre. Mit einem feinen Gefühl für Rhythmus und Details inspirieren Ziúrs Tracks auf dem Dancefloor genauso wie auf Headphones: Pitched-down Justin Bieber fusioniert mit Brian Eno oder Chino Amobi. Diese scheinbar nicht vereinbaren Sounds stehen für eine neue Generation von Techno-Produzent*innen, die in ihren Tracks und Mixes ein starkes Gefühl für formale sowie inhaltliche Freiheit transportieren. Ziúr ist Teil des Kollektivs Discwoman und veranstaltet die Eventserie Boo-Hoo in Berlin.

Soundcloud Ziúr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzbestimmungen