Machine Woman

© Machine Woman
© Machine Woman
Nach einer Reihe von ersten, teilweise in exklusiven Auflagen auf Kassette erschienen Releases, ist die in St. Petersburg geborene Machine Woman 2017 bei Ninja Tunes / Technicolour, einem der großen elektronischen Dance-Labels, angekommen. Die auf ihrer 12“ When Lobster Comes Home versammelten Technotracks verbindet eine Ästhetik, die gleichermaßen an die rohen elektronischen Jazz-Beats eines Theo Parrish, wie die minimalen Erneuerer von Perlon erinnert. Durch einen sehr persönlichen, niemals nostalgischen Zugang vermeidet die in Punk- und Noisebands sozialisierte Produzentin mit ihren Tracks in ausgetretene Klischees abzugleiten. Ihr Fokus liegt auf einem visionären und spielerischen Umgang mit musikalischem Material: »I think of music production as a game. I enjoy it and it’s a lot of fun.«

Soundcloud Machine Woman
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzbestimmungen