Gregg Evisu XL

© Michael Divine
Nach einigen Jahren als Tänzer in der Ballroom-Szene New Jerseys und New Yorks startete Gregg Evisu XL Mitte der 2000er Jahre seine Karriere als MC und Kommentator lokaler Bälle. Kurze Zeit später war er das erste Mitglied in MikeQs frisch aufblühender Qween Beat Crew und produzierte gemeinsam mit ihm sein Debut Chronicles of The Twisted Chanter. 2008 folgte die Nachfolge-EP Chronicles Pt. 2, die bis heute einer der größten Erfolge des Qween Beat Labels und Fixplatz auf Dancefloors quer durch die Voguing Szene ist. Vor allem die Lead-Single Voguing Train erreichte Kreise weit über den Underground hinaus. Auch Rapperinnen wie Queen Latifah, Missy Elliot und Pepa (von Salt-n-Pepa) zählen zu ihren Fans. Heute ist Gregg Evisu XL als international gefragter Top-MC auf Bällen rund um den Globus unterwegs und wird auch bei HYPERREALITY mit seinen Kolleg*innen von Qween Beat den State-of-the-art der Ballroom Culture repräsentieren.

Soundcloud Gregg Evisu XL


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzbestimmungen